19.01.2018   19.30 Uhr

Walter Költsch: Eiskalt

Mit dem Fahrrad durchs Baltikum bis hinter Moskau

 

Ein letztes Mal nimmt uns Walter Költsch mit auf seine 4.000 km lange Fahrradreise bis hinter Moskau. Ebenso wie die Reise stellt dieser Abend auch den Auftakt zu einer Weltumrundung des Erlangers Peter Smolka per Fahrrad dar.

Als die Radeltruppe im März 2013 aufbrach, konnte sie nicht ahnen, dass dieses Frühjahr ein Jahrhundertwinter werden sollte! Schnee und Eis waren die Begleiter vom ersten bis zum vorletzten Reisetag!

Der Film lebt u.a. von den Kontrasten aus grandioser, einsamer Natur und weltberühmten Städten wie Riga, Talinn, Sankt Petersburg und Moskau.

 

 

Eintritt: Kategorie III

 

ONLINE-TICKETS (mit Servicegebühr)